Ausstellung Elfi Hübner – mal weg

Ausstellungseröffnung: 19.09.2020 um 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: bis 25.10.2020
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
(Schlüssel im Büro)
Sonntags wie bisher von 15:00 bis 18:00 Uhr
Bei Besuch der Eröffnung bitte vorherige Anmeldung bei Udo Rödel
(udoroedel@gmx.de oder 0179 2352561), da zeitgleich nur 20 Personen zum
Ausstellungsbesuch in den Räumlichkeiten zugelassen sind.

Elfi Hübner
Geboren 1947 in Hof/Saale
Ausbildung als Schriftenmalerin und Schaufenstergestalterin. Erste künstlerische Kontakte mit Alfred Richter aus Schwarzenbach/Saale. Bis jetzt im erlernten Beruf freischaffend. 1992 wurde der stets schlummernde Wunsch künstlerisch tätig zu werden realisiert. Seide wurde der bevorzugte Malgrund und durch eigene
Techniken entstanden einzigartige Bilder. Erweiterung der künstlerischen Ambitionen durch die Bildhauerei (Sandstein, Holz). Die Begegnung mit Norbert Maria Gregor 1998 hatte starken Einfluss. Wiedersehen mit dem chinesischen Künster Xia Dewu 1999 und Einladung zur Ausstellung in der Zentralen Kunstakademie in Peking (2001 erste Ausstellung in Peking)